Aktuelles

14. Juli 2020

Sommer und dann.

Nach meiner Regieassistenz bei der Uraufführung von „Rodrigo Raubein“ am Atze Theater Berlin, spiele ich im Projekt „404 Future not found“ an der Brotfabrik Berlin. Danach inszeniere ich ein Musical mit jungen Menschen beim Greizer Theaterherbst. Im Herbst 2020 erfolgt die Wiederaufnahme meiner „Mäuseken Wackelohr“ Inszenierung am Atze Theater Berlin. Außerdem spiele ich in der Langzeitperformance „Mythos“ von Nils Foerster. Premiere ist im Herbst 2020  ebenfalls an der Brotfabrik Bühne Berlin.

12. Juni 2020

Theater geht…

heißt ein Audiowalk in der Brotfabrik Berlin unter anderem mit meiner Stimme. Am Donnerstag den 18.06. wird eine Lesung von mir mit Texten von Willy van Hengel gestreamt. Watch it! Listen! Enjoy

23. April 2020

Stop und Go

2019 habe ich meine letzte Produktion mit dem Reaktionsraum abgeschlossen. „finalFaust“, „deJaneiro“, „Waisen“, „Katherina Blum“ und“ Dinner for One/not the same procedure as every year“ sind  Geschichte. Ein neues about me Video und ein Kurzfilm mit Robert Martin sind entstanden. Die wundervolle Viviane Wild hat Fotos von mir gemacht die in der Gallerie hier zu finde sind.  Nebenbei habe ich eine Showküche auf der grünen Woche betreut. Jetzt ist Zeit zum Nachdenken, Abrechnen, Ordnen. Verbringe die Tage mit meinem Sohn und schaffe vorsichtig Platz für Neues.

Dinner for One Theaterstück in der Brotfabrik. Foto: Viviane Wild, info@vivianewild.com

10. Februar 2019

Zeit für….

….ein neues Bild. Danke Laura Spes!

18. Dezember 2018

Was läuft:

Vorstellungen „Waisen“ Eurocentraltheater Bonn: 24.,25.,26., Februar

Vorstellungen „De Janeiro“ Brotfabrik Berlin: 17.,18. März

Vorstellungen „Katharina Blum“ kleines Theater Berlin: 13.,15.,16. Februar

außerdem: Klassenzimmerstück mit Theater Rambazamba.

6. November 2018

Waisen

Sind wir eine Familie? Das fragt Jana ihren Mann Thomas. Der muss eine wichtige Entscheidung treffen. Eine die das Leben aller Beteiligten verändern wird. Ich spiele Thomas in der Inszenierung von Michael Meichßner am Eurotheater Bonn. Unbedingt sehenswert!

14. August 2018

Herbst…

nach einem heißen Sommer auf Tour mit DON QUIJOTTE durch Thüringen und back in Berlin. De Janeiro wird wieder aufgenommen. Zu sehen am 5.6.7. 09. in der Brotfabrik Weißensee, im Oktober spiele ich bei der „Verlorenen Ehre der Katharina Blum“ am kleinen Theater Berlin. Außerdem rocke ich mit der Truppe des RAMBA ZAMBA durch Berlins Schulen. Heidiho!

31. Mai 2018

De Janeiro…

tanzt, singt, flucht, hasst, liebt, lebt, stirbt und lacht. Ab heute (31.05) sieben mal in der Brotfabrik Berlin. Ich spiele das alter Ego des ersten Punks vom Weißensee und spreche Willy van Hengels Wunderblöcke. Wirklich sehenswert.